Freude unter den Tierfreunden: Die vier Further Jungstörche sind wohlauf und haben sich trotz manch widriger Wetterumstände hervorragend entwickelt. Sie teilen sich heuer den Storchenhorst auf dem Schießl-Kamin.

Die Altstörche haben diesmal besonders viel zu tun, um das tägliche Futter herbeizuschaffen. Dabei fliegen sie bisweilen bis zum Drachensee. Andreas Mühlbauer hat alle Jungstörche beim Warten auf die Storcheneltern mit seiner Kamera eindrucksvoll festgehalten.