Furth im Wald Schwerer Verkehrsunfall nahe Auhof

Nach dem Frontalzusammenstoß landete ein Pkw im Maisfeld... Foto: Dietmar Hastreiter/Feuerwehr Stadt Furth im Wald

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Mittwochmorgen auf der sogenannten Flugplatzstraße, die derzeit aufgrund von Bauarbeiten als Umleitung zur B20 dient, ereignet. Zwei Pkw stießen frontal zusammen, dabei wurden zwei Personen verletzt.

Am Mittwochfrüh fuhr um  6.10 Uhr ein 46-jähriger Tscheche mit seinem "Kia" auf dem gesperrten Hoferauer Weg und hat beim Abbiegen in den Auwiesenweg den vorfahrtsberechtigten VW Golf einer 30-Jährigen übersehen, die aus Richtung Eschlkam kam, so die Polizei-Inspektion Furth im Wald. Durch den Zusammenprall überschlug sich der VW und kam im angrenzenden Maisfeld zum Liegen.

Der Tscheche kam mit leichten Verletzungen mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Cham, die 30-Jährige wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Regensburg geflogen. Beide Unfallfahrzeuge wurden total beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 25.000  Euro beziffert. Die Feuerwehren aus Furth im Wald und Eschlkam übernahmen die Straßensperrung, leiteten den Verkehr weiträumig um und säuberten die Fahrbahn. 

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading