Fünf Tage vor der Premiere erschütterte die Drachenstich-Familie eine traurige Nachricht: Hans Hackl ist tot. Der ehemalige Ritter und 33 Jahre lange Sattelbogner im Festspiel starb nach schwerer Krankheit Sonntagmittag in einer Regensburger Klinik.

Der einstige Lehrer wurde nur 74 Jahre. Um ihn trauern seine Frau Christl, seine Tochter Andrea und Sohn Hans-Jürgen.

Es gibt nur sehr wenige Further, die über so lange Zeit so sehr mit Deutschlands ältestem Volksschauspiel verbunden waren wie Hackl. Er kam am 15. Januar 1943 in Reichenberg/Sudetenland zur Welt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 29. Juli 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 29. Juli 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.