Furth im Wald Raser in blauem Seat gesucht

Die Polizei sucht nach einem Raser (Symbolbild). Foto: Patrick Pleul, dpa

Ein Raser hat am Freitag mehrere Autofahrer gefährdet. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen der gefährlichen Überholmanöver.

Am Freitagmittag gegen 12 Uhr befuhr ein blauer Seat mit Chamer-Kennzeichen die B20 von Furth im Wald in Richtung Cham. Bei der Anschlussstelle Furth-Süd überholte er im Bereich der zweispurigen Fahrbahn mehrere Fahrzeuge und scherte schließlich, nachdem er im Überholverbot in etwa die Hälfte der Sperrfläche überfahren hatte, zwischen einem grauen VW-Bus sowie einem weiteren Auto ein.

Durch dieses Überholmanöver wurden die nachfolgenden Fahrzeuge, unter anderem ein weißer Audi, zu einem abrupten Abbremsen fast bis zum Stillstand gezwungen. Im Bereich der nächsten zweispurigen Fahrbahn nach der Anschlussstelle Arnschwang wiederholte sich dasselbe Spiel.

Die Polizeiinspektion Furth im Wald sucht nun nach Zeugen des Vorfalls, welche durch den Seat in irgendeiner Art und Weise gefährdet wurden, insbesondere der oder die Fahrerin des grauen VW-Busses sowie des weißen Audis sollen sich unter 09973/5040 melden.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos