Seit Ende der 1950er Jahre zählen beim großen historischen Festzug Falkner und ihre Greifvögel zu den Attraktionen der Jagdgruppe.

Seit etlichen Jahren kann man diese majestätischen Tiere in einer Ausstellung bewundern, die am Vormittag des Drachenstichsonntags im Biergarten des Gasthofs "Postgarten" stattfand.

Die Falkner, die sich auch mit anderen Raubvögeln befassen, erklärten den Besuchern die unterschiedlichen Greifvogelarten, ihre Verbreitung und ihre Jagdmethoden. Sie informierten aber auch über ihr Hobby und welcher Aufwand damit verbunden ist. -vd-