Furth im Wald Netto-Markt an Eschlkamer Straße kommt weg

Blick in den hinteren Bereich des ehemaligen Proßlhofes. Der Anbau mit den Kegelbahnen (Mitte) ist bereits verschwunden. Foto: Th. Linsmeier

Mit der Genehmigung eines neuen Netto-Marktes im Herzen der Stadt stand von Anfang an fest: Es wird keine drei Märkte dieses Discounters in Furth im Wald geben. Unklar war bis dato jedoch, welcher Markt für den Neubau schließen muss.

Nun ist die Entscheidung gefallen: Der Markt an der Ecke Eschlkamer Straße/Kötztinger Straße wird aufgegeben. Dafür bleibt der an der Grabitzer Straße erhalten. Das ließ Christina Stylianou, Leiterin Unternehmenskommunikation von Netto Marken-Discount, auf Nachfrage der Chamer Zeitung wissen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 10. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 10. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos