Furth im Wald Mittelalter-Hotel-Projekt: Erhält Zwiesel das, was Furth bräuchte?

So soll das Burg-Hotel, das bei Zwiesel geplant ist, aussehen. Foto: Renaissance Projektierungs GmbH

Eine Stadt lebt Mittelalter. - Mit diesem Slogan wirbt Furth im Wald alljährlich zur Drachenstichzeit. Bald könnte Zwiesel aber mit dem gleichen Spruch werben: Ein oberfränkisches Projektbüro plant auf dem Kellerberg zwischen Lindberg und Zwiesel ein Hotel mit dem Themenschwerpunkt "Mittelalter". Da stellt sich die Frage: Warum nicht in Furth im Wald? Mit dieser konfrontierte die Chamer Zeitung am Donnerstag Sebastian Schauer von der "Renaissance Projektierungs GmbH".

Auch in Cham wurde das Projekt vor einiger Zeit vorgestellt, stieß aber laut Aussage von Schauer nicht auf Interesse. Markus Lemberger, zuständig für Wirtschaftsförderung im Landkreis, erinnert sich etwas anders: Damals hätten mehrere Punkte nicht gepasst.

Der Further Bürgermeister Sandro Bauer findet: "Das würde perfekt zu uns passen." Immerhin gab es in Furth im Wald schon viele Ideen (auch wenn nicht alle umgesetzt wurden), um den Drachenstich auch während des Jahres zu vermarkten.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 24. März 2017.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading