Die erste Bilanz in den letzten Stunden eines jeden Further Christkindlmarktes fiel in den vergangenen Jahren traditionell positiv aus. "Es hat gepasst. Wir sind zufrieden", hörte man Christa Vogel oft sagen. Anders in diesem Jahr. Von Zufriedenheit konnte am späten Sonntagnachmittag, kurz vorm Ende des 37. Christkindlmarktes auf dem Schlossplatz nicht die Rede sein.

Eher von Enttäuschung. Darüber, weil das Wetter heuer in keinster Weise mitgespielt hatte. Darüber, weil die Besucher deutlich weniger waren als in den vergangenen Jahren. Und darüber, weil sich die viele Mühe im Vorfeld nicht gelohnt hatte. So stellt sich derzeit nicht nur Christa Vogel, die Frau, die diese Traditionsveranstaltung seit Jahrzehnten organisiert, die Frage: Quo vadis, Further Christkindlmarkt?

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. Dezember 2018.