Eine überwältigende Resonanz hat das Schulfest der Staatlichen Realschule Furth im Wald am Freitagnachmittag gefunden.

Realschuldirektor Andreas Hoffmann und Markus Schwägerl als Vorsitzender des Elternbeirats, der das Fest ausgerichtet hat, hießen Familien der Schüler in der proppenvollen Aula willkommen. Dank sagte Hoffmann allen Mitgliedern des Elternbeirats für deren Engagement sowie den Further Geldinstituten Sparkasse, Raiffeisenbank und Commerzbank und der Debeka-Versicherung für die Unterstützung mit Sachpreisen für die Tombola zugunsten der Schülermitverwaltung (SMV).

Unterstützung bei der Durchführung des Schulfestes gab es auch von der Schülermitverwaltung, der Offenen Ganztagsschule (OGS) und den eingebundenen Lehrkräften. Dank einer Pflanzenspende von der Gärtnerei Pöschl aus Arnschwang ist die OGS zwischenzeitlich zum Selbstversorger mit Tomaten und Gurken geworden. Seiner Stellvertreterin im Elternbeiratsvorsitz, Manuela Heller, die nach sieben Jahren aus der Elternvertretung ausscheidet, dankte Schwägerl für ihr langjähriges persönliches Engagement und die gute Zusammenarbeit.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 17. Juli 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 17. Juli 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.