Im August messen sich nicht nur der Ritter mit dem Drachen, Mittelalterfans im Schwertkampf, sondern auch die Schützen der Region. Und das mittlerweile zum 68. Mal in Folge beim beliebten Drachenstich-Festschießen.

Dieses findet heuer von Mittwoch, 7. August, bis einschließlich Sonntag, 18. August, im modernen Schießsportzentrum hinter der Festhalle statt. Dass es hierbei jedoch um mehr geht, als "nur" um die besten Schützen, das unterstreicht Daniel Paul.

Der Bürgermeister von Weiding beschirmt heuer die Schießsportveranstaltung, die zu den größten im ostbayerischen Raum zählt. Seiner Ansicht nach trägt dieser Wettbewerb sehr dazu bei, "dass die Vereine des Schützengaus Grenzfähnlein und darüber hinaus zusammenwachsen und ihre Kameradschaft beim gemeinsamen Wettbewerb pflegen und stärken".

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 25. Juli 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 25. Juli 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.