Furth im Wald Bagger fängt Feuer

Feuerwehrler unter Atemschutz beim Ablöschen des Baggerbrandes. Foto: Th. Linsmeier

Zu einem Fahrzeugbrand kam es am Freitagvormittag am Blätterberg. Laut Polizei-Inspektion Furth im Wald hatte gegen 10.30 Uhr ein Bagger bei Erdarbeiten nahe der Staatsstraße 2154 im Motorbereich Feuer gefangen, vermutlich aufgrund eines technischen Defekts.

Die alarmierten Kräfte der Feuerwehr Stadt Furth im Wald und der Feuerwehr Daberg hatten die Flammen schnell im Griff. Zudem galt es, auslaufenden Kraftstoff zu binden. Der entstandene Sachschaden liegt laut Polizei bei mindestens 20.000 Euro. 

Das Landratsamt Cham wurde eingeschaltet, nachdem Öl ins Erdreich eingedrungen war.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading