Sie gehen durch Rauch und Feuer, ertragen Hitze, laden havarierte Chemie-Fässer ab... - Atemschutz-Geräteträger sind die Speerspitzen der Feuerwehren.

Nun werden die Härtesten unter ihnen gesucht im Landkreis Cham gesucht - beim Atemschutz-Wettbewerb der Feuerwehr Stadt Furth im Wald. Dieser findet am Sonntag, 12. Mai, ab 14 Uhr im Rettungszentrum an der Eschlkamer Straße statt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 12. Januar 2019.