Furth im Wald Änderung für Zugreisende zwischen Cham und Furth im Wald

Bauarbeiten machen Änderungen im Fahrplan der Länderbahn nötig. Foto: Redaktion Cham

Auf der Bahnstrecke zwischen Cham und Furth im Wald wird gebaut. Das ist der Grund, warum zwischen Freitag, 30. März, und  Montag, 2. April, der Alex oder einzelne Oberpfalzbahn-Züge nicht in Furth im Wald halten. Wer mit dem Alex in die Grenzstadt will, muss daher in Cham auf Busse umsteigen. Dies teilte die Länderbahn in einer Pressemiteilung mit. 

"Aufgrund von Bauarbeiten halten die Alex- und einzelne Oberpfalzbahn-Züge nicht in Furth im Wald. Alex-Fahrgäste mit Ziel Furth im Wald müssen in Cham auf Busse umsteigen. Oberpfalzbahn-Fahrgäste nutzen in Arnschwang die Busse. In der Gegenrichtung ist ebenso Schienenersatzverkehr zwischen Furth im Wald und Cham oder Arnschwang eingerichtet", heißt es in der Mitteilung.

In Cham und Arnschwang bestehe Anschluss an Züge die Richtung Schwandorf, Regensburg und München fahren. Fahrgäste aus Furth mit Zielen in Tschechien, nutzen ab Furth den Schienenersatzverkehr bis Domazlice und haben dort wieder Anschluss an die Alex-Züge Richtung Prag. In der Gegenrichtung muss ebenso in Domazlice der Bus bis Furth im Wald benutzt werden.

Fahrgäste ohne Ein- und Ausstieg in Furth im Wald können in den Zügen verbleiben.

Tagesaktuelle Informationen zu den geänderten Fahrzeiten gibt es unter der Hotline 089/5488897-25 oder online unter www.alex.info und www.oberpfalzbahn.de

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos