Die Stadt Dingolfing hat 80 Lüftungsgeräte gekauft. Die Gesamtkosten liegen bei 325.000 Euro. 95.850 Euro übernimmt der Freistaat Bayern. Die Geräte werden in den Grundschulen und in der Mittelschule eingesetzt. Unterrichtsstätten, bei denen die Kommune Sachaufwandsträger ist. Ein Drittel der Lüfter ist bereits an den Schulen; der Rest folgt in den nächsten zwei Wochen.