Äußerst groß waren das Interesse und die Begeisterung für den Herzenswunsch-Krankenwagen der Malteser, der am Dienstagnachmittag und -abend am Oberen Stadtplatz in Deggendorf für alle zu sehen und zu entdecken war.

Ulrich Weniger von den Maltesern Deggendorf informierte in seiner Funktion als Herzenswunsch-Koordinator für die Diözese Regensburg gerne und äußerst erfreut über diesen besonderen Krankenwagen, der Menschen in der letzten Lebensphase gerne dabei helfen möchte, noch einmal das Leben Revue passieren und unerfüllte Wünsche und Träume wahr werden zu lassen.