"Fucking" nennt sich um Orte mit ungewollt witzigen Namen

Die Bewohner dieses Ortsteils in Oberösterreich hatten genug von den Witzen. Zum Jahreswechsel wird aus "Fucking" nun "Fugging". Besonders englischsprachige Touristen konnten es sich nicht nehmen lassen, hier immer wieder Bilder zu machen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading