Frühlingsgeburten Nachwuchs im Straubinger Tiergarten

Das Trampeltierfohlen Karlos ist die erste Frühlingsgeburt im Straubinger Zoo. Foto: Tiergarten Straubing

Nachwuchs im Tiergarten Straubing: Ein Trampeltierfohlen und mehrere Zwergziegen-Jungtiere gehören seit März der Tierfamilie im Zoo an.

Der erste Nachwuchs 2021 im Tiergarten Straubing kam am 16. März zur Welt: Trampeltierfohlen Karlos. Die Geburt verlief ohne Komplikationen, so der Tiergarten. Gleich nach der Geburt bereitet die Trampeltiermutter ihr Kind auf das Leben vor. Da es das Wichtigste ist, dass das Fohlen zügig bei der Mutter zu trinken beginnt, wird es durch die Mutter mittels sanfter Stöße mit dem Fuß ermutigt, sich auf die eigenen Beine zu stellen – eine anfangs sehr wackelige Angelegenheit.

Erst wenn das Jungtier steht, erreicht es auch das Euter der Mutter und kann lernen mit der Herde zu laufen und gegebenenfalls Feinden entkommen. Karlos hat diese Prüfung laut Tiergarten mit Bravour bestanden. Er ist kräftig und aufgeweckt und läuft bereits mit seiner Mutter auf der Anlage umher. 

Innerhalb weniger Tage haben auch alle Zwergziegen im Streichelzoo ihre Jungtiere auf die Welt gebracht. Jede der vier Mütter hat zwei Kinder bekommen, insgesamt sind es also nun acht Zicklein, sieben Männchen und ein Weibchen, die zwischen den Beinen ihrer Mütter umhertollen. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading