Froschlaichsuppe unter Aufsicht Wörther Autor Josef Schindler stellt neues Buch vor

Schindler trug mehrere Geschichten aus seinem Buch vor. Foto: Eibl

Der gebürtige Wörther Josef Schindler hat am Freitagabend im voll besetzten Bürgersaal aus seinem Buch "Im Kaff und am Huma" vorgelesen. Er beschreibt darin augenzwinkernd seine Gymnasialzeit in Straubing. Schindlers Schulfreund Karl Dietl leitete die Kapitel mit passenden Liedern auf der Quetschn ein.

Eine Bildungsbiografie sei es, sagte Josef Schindler über sein Buch. "Auch, wenn das geschwollen klingt", fügte er hinzu. Aber um sich zu bilden, musste er erst einmal aufs Gymnasium kommen und dafür die Aufnahmeprüfung bestehen. Seine Mutter, schreibt Schindler, habe ihn dazu gedrängt, sich mit Übungsaufsätzen auf die Prüfung vorzubereiten. Seine Cousin Lorenz, der damals schon studierte, habe ihm die Themen dafür gestellt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 02. Dezember 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 02. Dezember 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading