Frontenhausen Neues Wohlfühlambiente im Rathaus

Der Sitzungsaal wurde vergrößert und mit einer Klimaanlage sowie moderner Technik und Möblierung ausgestattet. Foto: Anna Unterholzer

Die Bevölkerung war am Samstag zur Einweihung und Besichtigung des neuen An- und Umbaus ins Rathaus eingeladen. Pfarrer Thomas Diermeier erbat bei dem Festakt für die Räume den kirchlichen Segen. Bürgermeister Dr. Franz Gassner begrüßte neben Pfarrer Thomas Diermeier und Altbürgermeister Georg Retz, den Marktgemeinderat und alle Bürger.

Die Renovierung des Gebäudes sei längst überfällig gewesen, informierte Dr. Gassner. "Wir sind sehr glücklich, dass alles so schön und funktional geworden ist!", äußerte er. Ganz besonders freut er sich über den Aufzug, der den Bürgern ermöglicht, die Verwaltung barrierefrei zu erreichen, da die Verwaltungsräume des Marktes im Obergeschoss untergebracht sind. Dieser Mangel war der Hauptgrund, die umfangreichen Sanierungsmaßnahmen in die Wege zu leiten, erklärte Bürgermeister Dr. Gassner.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 08. Oktober 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 08. Oktober 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading