Frontenhausen Franz Pledl zum Ehrenvorstand ernannt

Die Vorstandschaft mit dem neu ernannten Ehrenvorstand Franz Pledl. Foto: red

Es gab Nachwahlen beim Rennverein von 1887 e.V. in der Generalversammlung.

Die Änderung der Satzung machte in der Generalversammlung des Rennvereins von 1887 e.V. am Samstag die Nachwahl eines dritten Vorstands, eines zweiten Schriftführers und die Erweiterung der Vorstandschaft auf zwölf Ausschussmitlieder möglich. Außerdem konnte die Wahlperiode von vier auf zwei Jahre verkürzt werden.

Nach einem gemeinsamen Gottesdienst für die verstorbenen Mitglieder versammelte man sich im Gasthaus zur Kegelbahn. Neben den Mitgliedern waren auch zahlreiche Ehrengäste in der Versammlung im Gasthaus zur Kegelbahn anwesend. Der besondere Gruß von Vorstand Walter Herrnreiter galt Zweitem Bürgermeister Franz Wimmer sowie Altbürgermeister Georg Retz, den Ehrenmitgliedern Karl Wimmer, Heribert Albrecht und Robert Zels Senior. Ein weiterer Gruß galt dem Vorstand des Fördervereins Mittleres Vilstal, Erwin Schleifer und dem ehemaligen Vorstand Franz Pledl. Nach Bekanntgabe der Tagesordnung erhoben sich die Mitglieder zu einer Schweigeminute für die Verstorbenen des Vereins.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 18. April 2018.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos