Frontalzusammenstoß auf B512 Vier Schwerverletzte bei Unfall im Kreis Passau

Schwerer Unfall auf der B512 (Symbolbild). Foto: Andreas Reichelt

Ein 46-Jähriger hat am Samstag auf der B512 bei Neuhaus am Inn um Landkreis Passau einen Unfall mit vier Schwerverletzten verursacht.

Gegen 16.15 Uhr fuhr der Mann mit seinem Wagen auf die Bundesstraße, übersah dabei aber laut Polizeibericht den Wagen eines 51-Jährigen, der dort in gleicher Reichtung unterwegs war. Dieser musste nach links ausweichen und krachte dabei in den entgegenkommenden Wagen einer 52-Jährigen.

Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrer und die jeweiligen Mitfahrer im Alter von 19 Jahren und 62 Jahren schwer verletzt. Sie mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Der Wagen des Unfallverursachers blieb ohne Beteiligung, weshalb der Mann zunächst einfach weiterfuhr. Kurze Zeit später kehrte er zwar zurück, dennoch wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und des Verdachts der Unfallflucht gegen ihn ermittelt. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 30.000 Euro.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading