Frontalcrash bei Ruderting Mann (25) bei Unfall auf der B85 getötet - Zeugen gesucht

, aktualisiert am 31.07.2021 - 10:17 Uhr
Tödlicher Verkehrsunfall am Freitag auf der Bundesstraße B85 bei Ruderting im Landkreis Passau. Foto: Seidl/zema-medien.de

Auf der Bundesstraße B85 bei Ruderting im Landkreis Passau ist es am Freitag zu einem schrecklichen Unfall gekommen. Dabei kam ein 25-jähriger Mann ums Leben. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall gegen 17 Uhr im Gegenverkehr. Dort kollidierten zwei Autos auf Höhe Sittenberg miteinander. Ein Mensch kam dabei ums Leben, drei weitere zogen sich teils schwerste Verletzungen zu. 

Zum Unfallzeitpunkt befuhr eine 20-jährige Frau mit ihrem Ford die B85 von Passau kommend in Richtung Neukirchen vorm Wald. Auf Höhe Sittenberg kam es dabei aus ungeklärter Ursache zum Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Skoda, der von einem 41-jährigen Mann gefahren wurde.

Die 20-jährige Frau schwebt in Lebensgefahr, ihr 25-jähriger Beifahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Der Skoda-Fahrer musste mit schweren Verletzungen ins Klinikum Passau eingeliefert werden.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Passau soll nun ein Gutachter die genaue Unfallursache klären.

Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf rund 40.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehren Ruderting und Neukirchen vorm Wald waren an der Bergung und der Verkehrsumleitung beteiligt. Gegen 20.40 Uhr wurde die B85 wieder freigegeben.

Damit die Polizei den genauen Unfallhergang klären kann, sucht sie Zeugen. Wer Hinweise hat, soll sich unter der Telefonnummer 0851/95110 melden.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading