Frische Luft tut gut Skitour in Zeiten von Covid-19

Die Momente am Gipfel sind immer wieder anders und einzigartig. Foto: Fischer-Stahl

Derzeit sind viele Menschen unfreiwillig im Urlaubsmodus, fungieren als Aushilfslehrer ihrer Kinder oder arbeiten im Homeoffice. Da kann einem schon mal die Decke auf den Kopf fallen.

Dabei ist es bis dato nicht nur erlaubt, sondern es wird auch dazu geraten, allein oder höchstens zu zweit bzw. mit der unmittelbaren Familie nach draußen zu gehen, Sport zu treiben, selbstverständlich unter Beachtung einiger Regeln.

Im NDR-Podcast sagt Prof. Christian Drosten - Leiter der Virologie in der Berliner Charité: "Wir müssen uns nicht einschließen". Ausdauertraining an frischer Luft macht den Kopf frei, regt dabei noch den Stoffwechsel an und tut etwas Gutes für unsere Gesundheit.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 27. März 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading