Fridays For Future Klimaaktivisten planen Demozüge durch Regensburg

In Regensburg ist unter anderem auch eine Fahrraddemo geplant. (Symbolbild) Foto: dpa/Roland Weihrauch

In Regensburg sollen am Freitag zwei Demonstrationszüge von Klimaaktivisten stattfinden. Die Polizei warnt vor Verkehrsbehinderungen.

Die Initiative "Fridays For Future" hat für 16 Uhr eine Versammlung angemeldet, teilte die Polizei mit. Dabei soll ein Demonstrationszug durch die Innenstadt gehen. Danach ist in der Dr.-Martin-Luther-Straße auf Höhe des Parkhauses Dachauplatz eine etwa 20-minütige Abschlusskundgebung geplant. Dabei kann es zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen. Bis etwa 17 Uhr soll die Protestaktion beendet sein.

Eine zweite Kundgebung meldete die Initiative "Students for Climate Justice" als Fahrraddemonstration an. Sie soll von 17 bis 19 Uhr stattfinden. Der Demonstrationszug soll am Parkplatz der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) beginnen und über die Universitätsstraße, Bischof-Konrad-Straße, Hofgartenstraße, Kumpfmühlerstraße, Fritz-Fend-Straße, Albertstraße, Maximilianstraße, Ernst-Reuther-Platz, D.-Martin-Luther-Straße und Galgenbergstraße zurück zum Parkplatz der OTH führen.

Dabei seien zwei Kundgebungen an der Kumpfmühler Kreuzung und an der Kreuzung bei den Arcaden vorgesehen. Dabei kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen, weil während der Kundgebene einzelne Straßen zumindest in eine Fahrtrichtung gesperrt werden müssen.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading