Am Sonntagabend erhielt die neue Kegelbahn des SKK Eschlkam den kirchlichen Segen. Damit kehren die "roten Teufel vom Waldschmidtberg" nach elf Jahren wieder nach Hause zurück und können die Reihe ihrer Erfolge auf heimischem Boden fortsetzen.