Drei Männer sollen am Montagabend am Freisinger Bahnhof einen 21-Jährigen verprügelt haben. Die Polizei bittet um Hinweise. 

Um 20 Uhr gingen die bislang Unbekannten auf einem Bahnsteig nach einem Streit auf den Mann aus Neufahrn bei Freising los. Wie die Polizei mitteilte, schlugen und traten die Männer auf den 21-Jährigen ein. Nach der Tat flüchteten die Männer, bevor die Polizei eintraf. Der Neufahrner erlitt bei der Attacke leichte Verletzungen. 

Über die drei Tatverdächtigen ist derzeit nur bekannt, dass einer von ihnen eine auffällige rote Jacke getragen hatte. Ein anderer trug ein Baseballcap. Außerdem seien die drei im Alter zwischen 30 und 50 Jahren. Mindestens einer der Männer soll ein südländisches Aussehen haben.