Freising Mann bedrängt zwei Mädchen sexuell - Geschädigte gesucht

Ein 28-Jähriger hat am Donnerstagabend in Freising zwei Mädchen sexuell bedrängt. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein 28-Jähriger hat am Donnerstagabend in Freising zwei Mädchen sexuell bedrängt. Eine Geschädigte hat sich bei der Polizei noch nicht gemeldet.

Eine 17-Jährige Freisingerin wurde um 19.30 Uhr in der Luitpoltstraße in der Nähe vom P&R-Parkplatz von einem 28-jährigen Moosburger aufdringlich angesprochen. Sie fühlte sich bedrängt und ging weiter. Der Mann folgte ihr und packte sie am Oberarm und versuchte sie wegzuzerren. Ihr gelang es, sich von ihm loszureißen und zu flüchten. Sofort teilte sie den Vorfall ihren Freunden mit. Diese schwärmten aus und suchten den Täter.

Während der Suche trafen sie auf eine Jugendliche, die am Boden saß und weinte. Sie erzählte ihnen, dass sie nach einem Sturz im Bereich der Bahnhofstraße Fürstendamm von einem Mann an Po und Brust begrapscht worden sei. Es könnte sich um denselben Täter handeln. Nach einiger Zeit fanden sie den 28-Jährigen, hielten ihn fest und riefen die Polizei.

Nach Angaben müsste die angetroffene Jugendliche 15 Jahre alt sein. Die Polizei sucht dringend nach ihr. Wer weiß, wo sie sich aufhält, soll sich unter der Telefonnummer 08161/5305-0 melden.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading