Bislang unbekannte Täter haben am vergangenen Wochenende in Freising einen Geldautomaten auf brachiale Weise geknackt und dabei eine große Menge Bargeld erbeutet. 

Laut Polizeibericht gingen die Täter den Geldautomaten in einem Verbrauchermarkt in der Gutenbergstraße an. Die Tatzeit lässt sich auf Sonntag, 5. Januar, zwischen 1 und 5 Uhr eingrenzen. Offenbar hatten die Täter den Supermarkt zunächst beobachtet und dann wohl zwischen 2 und 5 Uhr den Einbruch verübt. Dabei flexten sie den Geldautomaten auf und erbeuteten so Bargeld in fünfstelliger Höhe. Zudem hinterließen sie einen Sachschaden von etwa 25.000 Euro. Eine nähere Beschreibung der drei dunkel gekleideten Täter liegt nicht vor. Auffallend ist laut Polizei lediglich, dass eine der Personen sehr klein (etwa 1,60 Meter) war. Unterwegs waren die Täter mit einem weißen Mercedes-Sprinter. Hinweise zu dem Fall nimmt die Kripo Erding unter der Telefonnummer 08122/968-0 entgegen.