Freising Bigbandkonzert: Riesenshow in der Luitpoldhalle

Posaunenduo des Josef-Hofmiller-Gymnasiums mit dem Ratschlag: Kaufen Sie ihren Kindern statt eines Smartphones lieber eine Posaune! Foto: lex

Das inzwischen 16. Bigbandkonzert der Freisinger Schulen ging vergangene Woche in der Luitpoldhalle über die Bühne. Veranstalter waren auch diesmal der Lions Club und die Stadt, ausführende Künstler die Bigbands des Camerloher-Gymnasiums, des Hofmiller-Gymnasiums und der Karl-Meichelbeck-Realschule. Von Anfang an waren die Bigbandkonzerte Benefizkonzerte, deren Erlös der Jugendarbeit in Freising und Umgebung zugutekommt.

Nahezu bei jedem Stück, das auf dem Programm stand, gab es Sonderapplaus, eine Anerkennung für die Solisten, die zwar im Programm nicht offiziell angekündigt waren, die aber eine perfekte Show ablieferten. Gewohnt lässig zeigte sich Dr. Klaus Tiedemann, der wieder als Moderator fungierte und in dieser Eigenschaft locker den Bogen von Männerhusten über Buchsbaumzünsler zu Bigbandkonzert schlug. Und auch das erste Stück, das die rund 90 Musikerinnen und Musiker gemeinsam präsentierten war bereits ein Hit: "Hit the Road Jack" powerte durch die Luitpoldhalle, das Publikum jubelte! In diesen Jubel hinein intonierte die Bigband der Karl-Meichelbeck-Realschule gleich einen weiteren Ohrwurm: "Hawaii Five-O Theme", die Titelmusik zur bekannten Fernsehserie "Hawaii Five-O".

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 06. Juni 2019. Dort finden Sie außerdem ein Video vom Konzertabend.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 06. Juni 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading