Freischreiben Mütter sind doof! Kontroverse Gedanken von Lukas Mühllehner

Ständig stellen unsere Mütter unsinnige Regeln auf und verbieten die schönsten Sachen oder sie ignorieren spannende Wünsche und geben stattdessen langweilige Hausarbeiten auf.

Jetzt ist es aber so, dass Mütter selbst den Großteil der mühevollen Hausarbeit stemmen und jeden Tag waschen, kochen, putzen und aufräumen dürfen. Und dass sie sich dabei selbst und ihre Wünsche zuliebe ihrer Kinder in den Hintergrund stellen, zeugt von größter Willensstärke! Gleichzeitig ist es, freiwillig oder nicht, vor allem ihnen auferlegt, sich um die anstrengende und nervenaufreibende Erziehung ihrer Sprösslinge zu kümmern. Regeln sind da leider unerlässlich. Mütter umsorgen ständig mit ihrer ungebrochenen Liebe ihre Kinder, diese liebevolle Fürsorge, verbunden mit viel alltäglicher Anstrengung, ist das Beste, was uns Kindern passieren kann. Mütter sind großartig. Danke, Mama!

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading