Die Betreuungsnot ist groß: Derzeit fehlen im Stadtgebiet Landshut rund 500 Kindergartenplätze, eine Situation, die sich seit September nicht verändert hat. Beim Landshuter Waldkindergarten jedoch sind aktuell freie Plätze offen. Die nicht vergebenen Plätze kosten den Kindergarten, der von einer Elterninitiative geführt wird, laut Vorständin Susanne Pentlehner Förderungen, auf die er für den Weiterbetrieb angewiesen ist.