Fraunhofer-Gymnasium Cham Schüler spenden 11 000 Euro für die Ukraine

Martin Schäfer (Dritter von links), Stiftungsgeschäftsführer von "Stars4Kids", nahm den Spendenscheck der Schulfamilie des Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasiums entgegen. Foto: Susanne Melichar

11.000 Euro: So hoch war die Spendensumme, die bei einer großen Spendenaktion für die Ukraine am Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium gesammelt worden ist. Die Stiftung "Stars4Kids" war am 4. Mai mit verschiedenen Fußballartikeln an die Schule gekommen und die Schüler konnten gegen eine kleine Spende Trikots, Shirts, Trainingshosen, Fußballschuhe und Bälle erwerben, die zuvor von Partnern zur Verfügung gestellt worden waren.

Ebenfalls an der Aktion beteiligt waren die SMV und die FSJler, die durch Kuchen- und Popcornverkauf einen Beitrag leisteten. Martin Schäfer, Stiftungsgeschäftsführer von "Stars4Kids", kam nun am Dienstag noch mal an die Schule und freute sich riesig über diese herausragende Spendensumme.

Dass ein hoher vierstelliger Betrag erzielt werden würde, war aufgrund des großen Andrangs bereits am Vormittag klar gewesen. Dass die Spendensumme aber nun so hoch ausfallen würde, überraschte alle Beteiligten. Im Beisein von Schulleiter Uwe Mißlinger und der Beauftragten für das Kinderhilfswerk, Daniela Laurer, wurde der Spendenscheck in Höhe von 11.000 Euro dann feierlich überreicht.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading