"Jetzt herrscht Notzeit. Bei geschlossener Schneedecke und Frost, meist in ausgeräumter Landschaft mit kaum Deckung, braucht's für unsere Wildtiere Überlebenshilfe und Ruhe, gerade zur Dämmerung", sagt der Ehrenvorsitzende des Kreisjagdverbands, Dr. Egon Lechner.