Fraunberg Hochwasser-Konzept soll Sturzfluten verhindern

Am neuen Baugebiet an der Bachhamer Straße wurden bereits ein doppeltes Rückhaltebecken, Entwässerungsgräben, eine Wasserüberleitung mit Durchlass unter der Straße in andere Gewässer sowie Zisternen in jeder Bauparzelle realisiert. Foto: Thomas Obermeier

Schwarz auf weiß hat nun die Gemeinde das Ergebnis des 2018 in Auftrag gegebene Sturzflut-Management-Konzepts. Damit will die Gemeinde für große Regenereignisse, die bisher in verschiedenen Gemeindebereichen zu Überschwemmung geführt hatten, vorsorgen.

Sehr zur Freude von Bürgermeistern Hans Wiesmaier überbrachte Heiko Nöll von der CDM Smith Consult GmbH in München nun das erarbeitete Sturzflut-Management-Konzept, das durch ein Sonderprogramm der Regierung mit 90 Prozent gefördert wurde. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading