Mit Sorge beobachten die Grünen im bayerischen Landtag eine Radikalisierung der Corona-Proteste. "Die Querdenkerszene ist eine Gefahr für die innere Sicherheit und muss auch als solche behandelt werden", sagte Fraktionsvorsitzende Katharina Schulze am Freitag in München. In einem Zehn-Punkte-Papier fordert die Fraktion unter anderem ein härteres Vorgehen gegen gewaltbereite Demonstranten. Aber auch die neue Rolle der Grünen in Berlin beschäftigte die Abgeordneten auf ihrer digitalen Jahresauftaktklausur.