Fräs- und Asphaltierungsarbeiten Zwei Kreisstraßen im Kreis Straubing-Bogen ab 11. Juli gesperrt

Während der Bauarbeiten wird eine Umleitung eingerichtet. (Symbolbild) Foto: imago

Ab Montag, den 11. Juli, sind zwei Kreisstraßen im Landkreis Straubing-Bogen wegen Fräs- und Asphaltierungsarbeiten gesperrt. Umleitungen werden eingerichtet.

Die erste Baustelle befindet sich laut Pressemitteilung des Landratsamts Straubing auf der Eschlbacher Straße (SR 18) zwischen den Einmündungen Birkenstraße und Kirchweg. Hier werden von 11. bis voraussichtlich 15. Juli Fräs- Asphaltierungsarbeiten durchgeführt, die Straße ist deshalb komplett für den Verkehr gesperrt.

Eine Umleitung ist ausgeschildert und erfolgt über die Straubinger Straße via Niedersunzing und die Kreisstraße SR 32 nach Opperkofen und dann über die Kreisstraße SR 2 nach Metting. In umgekehrter Fahrtrichtung ist die Strecke identisch.

Am 11. Juli beginnen auch die Asphaltarbeiten an der Kreisstraße SR 26 zwischen Rain und Puchhof, weshalb auch diese bis voraussichtlich 22. Juli voll gesperrt sein wird. Der Vekehr muss großräumig umgeleitet werden, eine direkte Verbindung zwischen Rain und Puchhof ist während der Bauarbeiten nicht möglich. Der Anliegerverkehr kann laut Landratsamt teilweise aufrechterhalten werden, muss aber mit erheblichen Behinderungen rechnen.

Die Umleitung erfolgt hier ab Rain über die B8 nach Obermotzing und dann via SR 10 und Aholfing nach Puchhof. Umgekehrt verläuft die Strecke ebenso. Bei schlechter Witterung kann sich die Dauer der Sperrung verlängern.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading