Forsthart Osterhofen holt den Wanderpokal

Bürgermeister Siegfried Lobmeier (l.) und die Führungsriege der Wasserwacht gratulierte. Foto: Fritz Apfelbeck

Es ist immer wieder schön zuzuschauen, wie sich die Kinder gegenseitig anfeuern, wenn es um "die Wurst" geht. So auch beim Schwimmwettbewerb der Wasserwacht am Sonntag im Freibad Forsthart. Den Schwimmwettbewerb der Wasserwacht-Ortsgruppen im Kreisverband richtete heuer die Ortsgruppe Forsthart aus. Sie ist die jüngste Ortsgruppe im Kreisverband und hat diese Aufgabe perfekt gemeistert.

Der Schwimmwettbewerb soll den Leistungsstand der Kinder in der Ausbildung zum Rettungsschwimmer zeigen, aber es bildet auch das Können der Ausbilder und Trainer ab. An erster Stelle aber stehen der Spaß und die Zusammenarbeit der Ortsgruppen. Weiter im Vordergrund stehen auch das gegenseitige Kennenlernen und der Austausch von Erfahrungen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 23. Juli 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 23. Juli 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading