Foodblog Erdbeereis ganz einfach selber machen

Lecker! So sieht das fertige Erdbeer-Joghurt-Eis aus. Foto: Johanna Lindl/dinner4friends.de

Bei den derzeitigen Temperaturen erscheint ein kühles Erdbeereis geradezu verführerisch. Wer etwas Zeit investiert, kann das leckere Eis auch ganz einfach selbst herstellen - und dabei dem eigenen Geschmack anpassen. Foodbloggerin Johanna Lindl zeigt, wie es geht. 

Die gebürtige Oberpfälzerin Johanna Lindl lebte in Landshut, bevor sie mit Ihrer Familie vor einigen Jahren nach Wien zog. Seither betreibt die – nach eigener Aussage – "Kochbuch-Süchtige" und Produkttesterin von der österreichischen Hauptstadt aus ihren Foodblog dinner4friends.de, den sie auch schon zu Landshuter Zeiten unterhielt. Auf idowa präsentiert sie heute ein Rezept für selbstgemachtes Erdbeereis.

Zutaten:

Zubereitungszeit: 30 Minuten, plus 20 Minuten Gefrierzeit in der Eismaschine oder 24 Stunden Gefrierzeit

  • 250 g frische oder tiefgekühlte Erdbeeren
  • 80 g Zucker
  • 2 EL Wasser
  • 200 ml Sahne (Schlagobers)
  • 100 g griechischer Joghurt mit 10 % Fett
  • 1 TL Vanilleextrakt

Zubereitung: 

1. Erdbeeren waschen, putzen, vierteln oder auftauen.

2. Die Erdbeeren in einem kleinen Topf mit dem Wasser aufkochen lassen, den Zucker dazugeben und köcheln lassen bis sich der Zucker aufgelöst hat.

3. Etwas abkühlen lassen und die Erdbeeren mit einem Pürierstab glatt pürieren.

4. Die Sahne leicht aufschlagen, das Vanilleextrakt, den Joghurt und das Erdbeerpüree dazugeben und gleichmäßig verrühren.

5. Die Masse jetzt in der Eismaschine gefrieren lassen. Alternativ kann man die Masse auch in einer Schüssel in den Gefrierschrank geben.

Mehr Rezepte von Johanna Lindl finden sich auf Ihrem Foodblog dinner4friends.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading