Am Sonntag um die Mittagszeit ist nahe des Flugplatzes Arnbruck ein Segelflieger aus etwa zehn Metern Höhe abgestürzt. Der Unfall geschah wohl in der Startphase. Der Pilot, ein 31-Jähriger aus dem Landkreis Deggendorf, wurde mittelschwer verletzt und mit dem Hubschrauber in eine Klinik in Straubing gebracht.