Die 19-jährige Abiturientin Samira (Name zum Schutz ihrer Familie geändert) ist im Alter von neun Monaten mit ihrer Mutter aus Kabul nach Deutschland gekommen. Jetzt lebt sie in München und will bald Jura studieren. Sie war zu Besuch bei ihren Großeltern in der afghanischen Hauptstadt, als der schnelle Vormarsch der Taliban alle überraschte. Im Interview mit unserer Redaktion spricht sie über ihre Flucht und sagt: "Ich habe Angst, dass ich meine Familie dort nie wieder sehe."