Die Dreirosenstadt hat heuer zum 11. Mal am bundesweiten Wettbewerb "Stadtradeln" des Klimabündnisses teilgenommen. Ziel ist, dass möglichst viele Bürger möglichst viele Kilometer per Rad zurücklegen. In den drei Wochen vom 27. Juni bis 17. Juli wurde kräftig in die Pedale getreten. Dabei fuhr Moosburg heuer das zweitbeste Ergebnis in seiner Stadtradel-Geschichte ein.

594 Radler legten in 35 Teams insgesamt 99.294 Kilometer zurück und sparten somit rund 15 Tonnen CO2 ein.