Die Siegerehrung für die Klassen, die im Rahmen des Verkehrsunterrichts in der Jugendverkehrsschule Vilsbiburg die Radfahrprüfung bestanden haben, fand heuer gleich bei zwei Feierstunden statt. Coronabedingt wurden die Pokale und Medaillen an die drei besten Klassen in deren Schulen verliehen. Insgesamt wurden knapp 500 Schüler im Verkehrsunterricht der vierten Jahrgangsstufe theoretisch und praktisch ausgebildet.