Das Start-up Grünzeug ist zum Corona-Opfer geworden. Wie Insolvenzverwalter Hubert Ampferl am Mittwoch bestätigte, ist das auf vegane Ernährung ausgerichtete Unternehmen insolvent. Gründer und Geschäftsführer Fabian Kreipl musste bereits im Juni Zahlungsunfähigkeit anmelden. Durch eine Übernahme aus München soll Grünzeug nun gerettet werden.