Film-Tipp "4 Könige" zeigt die Feiertage in der Psychiatrie

Für Alex (Paula Beer, von links), Fedja (Moritz Leu), Lara (Jella Haase) und Timo (Jannis Niewöhner) scheinen die Feiertage so gar nicht harmonisch zu werden. Foto: Lighthouse/Port au Prince

Alex, Lara, Timo und Fedja haben es nicht immer leicht im Leben. Wieso, das weiß man im Film "4 Könige" nicht so genau. Aber Gewalt, ob physisch oder psychisch, spielen bei allen Vieren eine Rolle. So landen die Jugendlichen am Weihnachtsfest in einer Psychiatrie und müssen mit ihren inneren und äußeren Verletzungen irgendwie die Feiertage überstehen.

Darum geht's: Alex (Paula Beer) soll Weihnachten bei ihrem Vater verbringen. Doch die Mutter, die dann alleine wäre, weint, als Alex abgeholt wird. Die depressive Mutter ist das Kind, die Tochter soll die Erwachsene spielen. Mit diesen vertauschten Rollen und dem Druck kann Alex nicht umgehen und wird in eine Psychiatrie gebracht. Dort trifft sie auf die quirlige, aber durch den Tod ihres kleinen Bruders traumatisierte Lara (Jella Haase), den stillen Fedja (Moritz Leu) und schließlich auf den aggressiven Timo (extrem gut gespielt von Jannis Niewöhner). Für ihn ist Macht über andere ein großes Thema. Als er mit dieser Einstellung auf seinen ruhigen Zimmergenossen Fedja trifft, verfällt dieser komplett in seine Opferrolle. Dr. Wolff, der Psychiater (Clemens Schick), muss die explosive Mischung irgendwie in den Griff kriegen. Mit viel Einfühlungsvermögen gelingt ihm das, und die Jugendlichen fühlen sich von ihm wahrgenommen. Von dem anderen Klinik-Personal kann man das nicht behaupten …

In aller Kürze: Der Film zeigt, welche wundervollen Energien bei Jugendlichen freigesetzt werden können, wenn sie von Erwachsenen mit all ihren Verletzungen und Fähigkeiten angenommen und für in Ordnung befunden werden.

Fazit: "4 Könige" erzählt nicht viel Handlung, schaut sich die Menschen und Beziehungen dafür aber genau an. Er überzeugt nicht durch realistische Details aus dem Leben in einer Psychiatrie, dafür aber mit viel Schauspielkunst der Darsteller.

"4 Könige", Lighthouse, 99 Minuten, freigegeben ab zwölf Jahren, verfügbar auf Blu-Ray/DVD und Amazon Prime.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading