Ob Feuerwehr oder Rettungsdienst, bei einem Einsatz zählt meist jede Sekunde. Allerdings kommt es immer häufiger vor, dass Schaulustige Einsätze mit ihren mobilen Geräten dokumentieren. Eine Unsitte, die um sich greift. Dadurch behindern sie nicht nur die Arbeit der Retter, sondern verletzen auch die Intimsphäre der Verunglückten. Abhilfe schafft eine in kürzester Zeit aufbaubare Sichtschutzwand der Feuerwehr.