Feuerwehreinsatz in Rotthalmünster 250.000 Euro Schaden nach Brand in Kerzenfabrik

In der Nacht auf Mittwoch brannte eine Kerzenfabrik in Rotthalmünster (Kreis Passau). Der Schaden wird aktuell auf rund 250.000 Euro geschätzt. Foto: Danny Jodts/ zema-medien.de

Beim Brand einer Kerzenfabrik in Rotthalmünster (Landkreis Passau) ist ein Schaden von etwa 250.000 Euro entstanden. Verletzt wurde bei dem Feuer am frühen Mittwochmorgen niemand, wie die Polizei mitteilte.

Nach Angaben der Polizei wurde der Brand gegen 3.30 Uhr gemeldet. Betroffen war die etwa 150 x 100 Meter große Produktionshalle einer Kerzenfabrik Am Goldberg in Rotthalmünster. Nach derzeitiger Spurenlage war das Feuer in einer Paraffinmaschine ausgebrochen und breitete sich von dort auf weitere Maschinen in der Halle aus. Auch die Wände und die Fassaden wurden stark beschädigt.

Die Löscharbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden. Der Schaden wird im Moment auf rund 250.000 Euro geschätz. Die Passauer Kripo hat die Ermittlungen übernommen. 

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse: