Feuerwehreinsatz in Obertraubling 50.000 Euro Schaden nach Brand in Mehrfamilienhaus

Feuerwehreinsatz am Montagnachmittag in einem Mehrfamilienhaus in Obertraubling. Foto: Alexander Auer

Feuerwehreinsatz am Montagnachmittag in Obertraubling. Dort hatte es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses gebrannt. 

Gegen 14.45 Uhr wurde die Integrierte Leitstelle (ILS) über den Brand in der Mangoldinger Straße alarmiert. Betroffen war die Speisekammer einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Der Brand konnte von den Feuerwehren schnell gelöscht und dadurch ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Wohnungen oder den Dachstuhl verhindert werden. Allerdings brannte die Speisekammer komplett aus. 

Wie erste Ermittlungen ergeben haben, war ein technischer Defekt eines Akku-Handstaubsaugers die Brandursache. Durch den Brand entstand ein geschätzter Schaden von rund 50.000 Euro. Verletzt wurde niemand. 

Vor Ort waren die Feuerwehren aus Neutraubling, Obertraubling, Mangolding und Niedertraubling im Einsatz.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading