Rege Betriebsamkeit herrschte am Samstag auf dem ehemaligen Happy-Sports-Gelände in Ergolding. Rund 60 Ehrenamtliche der Feuerwehr und des THW-Ortsverbands arbeiteten zusammen und richteten die erste Halle als Notunterkunft für die zu erwartenden Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine her.