Feuerwehr-Training in Mintraching Maschinisten von sieben Wehren trainierten ihre Fahrsicherheit

Die Einsatzfahrzeuge bei einer Kurvenfahrt. Geübt wurden beidem Fahrsicherheitstraining auch Slalomfahrten und Vollbremsungen bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten und Untergrund. Foto: Ertl

Einsatzfahrten mit Feuerwehrautos können große Gefahren in sich bergen. Deshalb ist es äußerst wichtig, dass die sogenannten Maschinisten als Fahrzeugführer in den einzelnen Verkehrs- und Gefahrensituationen geschult sind. Insgesamt waren sieben Feuerwehren, unter anderem aus Geisling, Oberachdorf, Kiefenholz und Wörth mit je zwei Einsatzkräften an dem Sicherheitstag anwesend.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading