Einsatzfahrten mit Feuerwehrautos können große Gefahren in sich bergen. Deshalb ist es äußerst wichtig, dass die sogenannten Maschinisten als Fahrzeugführer in den einzelnen Verkehrs- und Gefahrensituationen geschult sind. Insgesamt waren sieben Feuerwehren, unter anderem aus Geisling, Oberachdorf, Kiefenholz und Wörth mit je zwei Einsatzkräften an dem Sicherheitstag anwesend.