Geschätzt 200.000 Wohnungsbrände gibt es pro Jahr in Deutschland, das heißt, alle zwei Minuten entzündet sich irgendwo ein Feuer. Die Brandkatastrophe in Reisbach, bei der vier Menschen ihr Leben verloren, zeugt von der Bedrohlichkeit dieser Situation. Aber wie sollte man sich im Ernstfall verhalten? Was ist richtig - was kann gefährlich werden? Die Heimatzeitung sprach mit Vorstandsmitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Dingolfing über das Reagieren im Brandfall.